Kooperationsseminar am 14. September 2018

Erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Heimatvereinen – klassische Pressearbeit und Social Media

13:00 - 18:00 Uhr in Marl, Europäisches Friedenshaus

Kooperationspartner: Westfalen-Initiative

Referenten: Christoph Boll, Journalist und Pressesprecher der Westfalen-Initiative, und Christian Müller, Kommunikationsberater und Experte für Social Media

Das Seminar wirft einen Blick auf die Vielzahl an Strategien und Instrumenten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: so sollen Sie einen Überblick erhalten, ob die derzeitige Kommunikationsstrategie Ihres Heimatvereins bereits erfolgversprechend ist, und welche Möglichkeiten es zusätzlich geben könnte, um die Aktivitäten Ihres Vereins in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Gelingt es Ihnen, Ihre Veranstaltungen regelmäßig in den Printmedien zu präsentieren? Wie routiniert ist Ihr Umgang mit Fotos und Bildern von Veranstaltungen? Möchten Sie neue Kommunikationskanäle für jüngere Zielgruppen erschließen, und wissen Sie nicht, welche Themen und Anlässe sich dafür besonders eignen? Welche der derzeit gängigen Social Media-Kanäle eignen sich überhaupt für Ihren Heimatverein? Ist es ausreichend, Veranstaltungen regelmäßig bei Facebook zu bewerben? Es geht also um das breite Themenfeld von Nachrichtenrelevanz bis zur Auswahl des richtigen Publikationsweges. In einem Praxisteil zur klassischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit üben die Teilnehmer das Schreiben einer guten Pressemitteilung.

Lassen Sie sich von den beiden Referenten ausführlich zu diesen Fragen beraten!

Bitte vermerken Sie schon auf der Anmeldung, ob Sie sich eher für klassische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit interessieren oder für Social Media, Sie erhalten im Anschluss einen Fragebogen zur Vorbereitung auf das Seminar.

Die Anmeldungen erfolgen in diesem Fall über die Westfalen-Initiative: per E-Mail an info[at]westfalen-initiative.de oder per Fax an 0251 591 3249.

Anmeldeschluss: 02.09.2018

Die Teilnahme an diesem Seminar ist für WHB-Mitglieder kostenlos!

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Die Westfalen-Initiative freut sich auf Ihre Anmeldung!

 

WHB-Seminar am 10. November 2018

EU-DS-GVO und Urheberrecht

10:00 - 15:00 Uhr, LWL-Landeshaus in Münster

Referenten:

- Frank Sommerfeld (Datenschutzbeauftragter, Datenschutzauditor, IT Manager, Actus-IT Bad Salzuflen)

- Dr. Marisa Michels (Rechtsanwältin – Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz, ALPMANN FRÖHLICH Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Münster)

Viele von Ihnen sind weiterhin mit dem Thema Datenschutz befasst – das Seminar bietet Ihnen einen verständlichen Überblick über die EU-DS-GVO und das geltende Urheberrecht:

Aufgrund der Vielzahl von konkreten Anfragen an den WHB, etwa bezüglich der Anpassung von Beitrittserklärungen beziehungsweise Mitgliedsanträgen, soll im Rahmen des Seminars die Möglichkeit zur konkreten Nachfrage gegeben werden.

Im Bereich Urheberrecht sollen Grundbegriffe des Urheberrechts geklärt und insbesondere auf den Umgang mit Fotografien von Menschen sowie Fragen zu Vervielfältigung eingegangen werden.

Anmeldung: per Mail: whb[at]whb.nrw oder per Fax: 0251 203810-29

Anmeldeschluss: 31.10.2018

Die Teilnahme an diesem Seminar ist für Mitglieder kostenlos!

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!